PLCnext-Technology, das offene Ökosystem für eine grenzenlose Automation
(Basis-Workshop)

Seminar Termine 2024: 

  1. 21. März
  2. 09. April
  3. 14. Mai
  4. 12. Juni
  5. 13. August
  6. 04. September
  7. 02. Oktober
  8. 19. November
     

Dein Schnelleinstieg in die Welt der zukunftsgerichteten SPS Programmierung mit einer Kombination aus IEC 61131, Hochsprachen und Web-Visualisierung mit dem PLCnext Engineer.

Bei diesem Basisworkshop bekommst Du ein vollständig aufgebautes PLCnext Technology-Starterkit, bestehend aus PLCnext Control AXC F 2152, I/O-Module AXL Smart Elements DI16/DO16/A14, Schiebepotenziometer, Drucktaster, Steckernetzteil sowie Patch-Kabel.

Wenn Du mit Deinem Notebook arbeiten möchtest, musst Du Administratorrechte besitzen. Weiter musst Du vor dem Workshop auf Deinem Notebook die PLCnext Engineer 2023.0 LTS (lizenzfrei) installiert und lauffähig haben. Software-Download: PLCnext Engineer 2023.0 LTS

 

Ziele

Wenn Du bereits erste Erfahrungen im Bereich der Programmierung von SPS-Systemen hast, dann bietet Dir dieser Basisworkshop einen Schnelleinstieg in die IEC 61131 Programmierung sowie die Nutzung von Hochsprachen-Bausteinen mit der Software-Plattform PLCnext Engineer von Phoenix Contact. Des Weiteren erstellst Du eine Web-Visualisierung auf Basis von HTML5 und erlernst, wie sich Cloud-Services nutzen lassen.

Zielgruppe

  • Techniker, Ingenieure, Software- und Hardware- Entwickler
  • Berater, etc. die in Design, Entwicklung, Betrieb, Wartung und Management von industriellen Automatisierungssystemen (IACS) involviert sind.
  • Alllgemein alle Personen, die mehr zu PLCnext Technology wissen wollen, wobei keine weiteren Vorkenntnisse notwendig sind.

Inhalte

  • Erstellen von Beispielprojekten von der Konfiguration bis hin zur Programmierung
  • Einbindung und Nutzung von Hochsprachen-Bausteinen
  • Erstellen von HTML5-basierter Web-Visualisierung
  • Anbindung von Prozessdaten an die Proficloud und Erstellung und Nutzung einer Dash-Board-Applikation
  • Einführung ins Engineering-Tool PLCnext Engineer

Unsere Seminarkosten enthalten:

  • Seminarunterlagen / Seminarunterlagen
  • PLCnext Technology Starterkit (Artikel Nr. 1188165)
  • Zugang zu kostenpflichtigen Services in der Proficloud.io
  • Verpflegungskosten, eventueller Übernachtungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmer

Nach Teilnahme an diesem Training erhalten Sie von Phoenix Contact ein Zertifikat als Besuchsbestätigung.
 


 

* Pflichtfelder