Hybrid-Event: Konstruktion von Schaltschränken und Maschinen

Seminar Termine 2024: 

  1. 06. März
  2. 04. Dezember

Bei der Herstellung von elektrischen Betriebsmittel (z.B. Schaltgerätekombinationen, Ausrüstung von Maschinen, etc.) müssen, je nach Anwendungsfall und Beschaffenheit, unterschiedliche Normen angewendet werden.
In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die Grundlagen für normkonformen Umgang mit den im Schaltschrankbau typischen Errichter-Normen.

Neben der SN EN 60204-1 (elektrische Ausrüstung von Maschinen) steht insbesondere die EN 61439 (Schaltgerätekombinationen) im Fokus.

Die Seminare in Tagelswangen finden in hybrider Form statt. Sie entscheiden, ob Sie aus der Ferne oder vor Ort teilnehmen. Jetzt sofort anmelden und vom Frühbucherrabatt von 20% profitieren. (Frühbucherrabatt ist gültig bis am 15. Februar 2024).

Ziele

Die Teilnehmer können die SN EN 60204-1 und SN EN 61439 sicher anwenden und wissen auf welche Details in der Praxis besonders zu achten ist.

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse der elektrotechnischen Konstruktion sollten vorhanden sein.

Zielgruppe

  • Hersteller von elektrischen Betriebsmitteln
  • Systemintegratoren
  • Verantwortliche für die Richtlinienkonformität, CE-Verantwortliche
  • Elektrokonstrukteure

Inhalte

  • Grundlagen & Rahmenbedingungen
  • Anwendungsbereich der Normen
  • Abgrenzung zu anderen Normen
  • Übersicht der Inhalte
  • Schnittstellen zu anderen Abteilungen/Kunden
  • Konstruktive Vorgaben (Schutzmaßnahmen, Leitungen…)
  • Technische Dokumentation und Betriebsanleitung
  • Kennzeichnung
  • Elektromagnetische Verträglichkeit

Unsere Seminarkosten enthalten:

  • Seminarunterlagen / Seminarunterlagen
  • Verpflegungskosten, eventueller Übernachtungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmer

Nach Teilnahme an diesem Training erhalten Sie von Phoenix Contact ein Zertifikat als Besuchsbestätigung.
 


 

* Pflichtfelder