Hybrid-Event: Erstprüfung von Schaltschränken und Maschinen

Seminar Termine 2024: 

  1. 07. März
  2. 05. Dezember

Alle relevanten Informationen kompakt vermittelt

Bei der Prüfung von Maschinen und Schaltschränken kommt es in der Praxis immer wieder zu Unklarheiten bezüglich der Verantwortlichkeiten und dem Umfang. Auch die Auswahl der relevanten Normen scheint auf den ersten Blick sehr komplex zu sein.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen, sondern auch die normativen Zusammenhänge.
Dabei werden neben den Nachweisen nach SN EN 61439 (Schaltgerätekombination) auch die Erstprüfung von Maschinen nach SN EN 60204-1 behandelt.

Im Verlauf des Seminars werden die erforderlichen Prüfungen anhand einer Beispielapplikation erklärt, dabei steht weniger die Bedienung von spezifischen Messgeräten im Vordergrund, sondern das Verständnis der Anforderungen.

Die Seminare in Tagelswangen finden in hybrider Form statt. Sie entscheiden, ob Sie aus der Ferne oder vor Ort teilnehmen. Jetzt sofort anmelden und vom Frühbucherrabatt von 20% profitieren. (Frühbucherrabatt ist gültig bis am 15. Februar 2024).

Ziele

Die Teilnehmer kennen die Anforderungen, die sich für Hersteller ergeben und können diese durch eine korrekte Anwendung der Normen erfüllen. Darüber hinaus sind typische Fallstricke aus der Praxis bekannt und können zukünftig vermieden werden.

Gerne gehen wir im Verlauf des Seminars auf Ihre individuellen Fragestellungen ein.

Zielgruppe

  • Elektrofachleute aus dem Maschinen-, Anlagen- und Schaltschrankbau
  • Mitarbeiter aus den Bereichen: Planung und Konstruktion
  • Herstellung von Schaltschränken
  • Prüfung von Schaltschränken
  • Instandhaltung
  • Fach- und Führungskräfte aus dem Maschinen-, Anlagen- und Schaltschrankbau
  • CE-Beauftragte, CE-Koordinatoren und CE-Verantwortliche

Inhalte

  • Rechtliche und normative Rahmenbedingungen
  • Schnittstelle Hersteller/Betreiber
  • Grundlegendes zur Prüfung von Schaltschränken und Maschinen
  • Übersicht über relevante Normen
  • Bauartnachweis und Stückweis nach EN 61439
  • Erstprüfung und Nachprüfung nach SN EN 60204-1
  • Bestandsschutz/Wesentliche Änderung

Unsere Seminarkosten enthalten:

  • Seminarunterlagen / Seminarunterlagen
  • Verpflegungskosten, eventueller Übernachtungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmer

Nach Teilnahme an diesem Training erhalten Sie von Phoenix Contact ein Zertifikat als Besuchsbestätigung.
 


 

* Pflichtfelder